Samstag, 17. Mai 2014

Checkpoint Charlie, Gendarmenmarkt, Unter den Linden

Heute gings mal in die Gegend um die Friedrichstraße in Berlin-Mitte.
Bei der Anreise musste ich in Berlin-Tempelhof umsteigen. Da stand so ein netter Snack-Automat (u.a. Mannerschnitten enthaltend) am Bahnsteig. Er war nur leider durch Gitter ziemlich gut gesichert. Anscheinend hat sich meine Anwesenheit herumgesprochen…

Steigt man bei der U6-Station Kochstraße aus landet man auch gleich beim berühmten ehemaligen Grenzübergang Checkpoint Charlie. Gute Güte, hier wimmelts ja nur so von Touris! :D Dementsprechend gibts auch überall Souveniers und Postkarten zu kaufen und, wo ausreichend Platz vorhanden, finden sich Cafés sowie Imbissstände.
Checkpoint Charlie - Wer will kann sich hier auch extra fotografieren lassen
Es wimmelt ganz schön in der Friedrichstraße
ich versteh bis jetzt nicht wie dieses Gefährt funktionieren...
zufällige (?) Anordnung diverser Schilder

Quasi um die Ecke landet man am Gendarmenmarkt. Der freizügige Platz wird umsäumt vom Deutschen Dom, dem Konzerthaus und dem Französische Dom. Zahlreiche Touristen aber auch Einheimische sowie Fußballfans (anscheinend gabs heute wo ein Spiel Bayern gegen Dortmund?) haben sich sonnige Plätze geschnappt um zu speisen, Kaffe oder gleich ein, zwei Bierchen zu trinken. :)
Elegante Reflexion des Deutschen Doms in der gläsernen Fassade des Shoppingcenters
Gendarmenmarkt - Konzerthaus und Französischer Dom
Französischer Dom
Das Sachsenhaus am Gendarmenmarkt – hier findet sich sächsische Handwerkskunst

Gut, einen Kaffe musste ich mir hier angesichts des schönen Wetters doch auch gönnen... und weil es schonmal da war auch ein Stück Käsetorte (ja, gemeint ist Topfen) dazu. :) Ich dachte allerdings die Kellnerin meinte als sie „Mit Sahne?“ fragte den Kaffe. So hat sie mir das Tortenstück in Schlagobers beinahe ertränkt. Uff, das wäre nicht notwendig gewesen. :D
video
hm, ja es war etwas windig heute, aber geregnet hat es erst am Abend...

Geht man weiter NO-wärts passiert man noch die St. Hedwigs-Kathedrale und landet schließlich Unter den Linden".
romantisch umgeben von Kränen steht derzeit die St. Hedwigs-Kathedrale
Humboldt-Universität an der Straße "Unter den Linden"
Weiter gings ostwärts Richtung Lustgarten/Berliner Dom. Gerade als ich Appetit auf ein Eis bekam, welch Zufall, traf ich auf einen Eiswagen! Ein Zeichen! Ich muss ein Eis essen! 
die Erfüllung!
mmmh, Himbeer und Vanille. war wirklich gut!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen