Samstag, 2. Mai 2015

Walpurgisnacht & 1. Mai

Wieder einmal steht der 1. Mai vor der Tür. Angenehmerweise ist das heuer ein Freitag, d.h. verlängertes Wochenende! :) Walpurigsnachtsfeiern gibt es ja zur Genüge überall, wir haben dann doch mal wieder in der Kulturbrauerei vorbeigeschaut. Verheißungsvoll wurden diverse Getränke, Essen, Musik, Feuer und Tanz angekündigt. Leider fiel das ganz dann etwas ins Wasser bzw. wurde von selbigem übergossen. Etwas zu kühl wurde es uns dann auch, aber ist trotzdem nett gewesen. 
Sicherheitsabstand musste man zum Feuer halten... Spielverderber, wie soll man sich sonst aufwärmen?!
Ausgeschlafen gings dann am 1. Mai zu Mittag los. Wie letztes jahr erst einmal Richtung Myfest in Kreuzberg, das mit Unmengen Leuten, Musik & Fressalien lockt.
erst mal stärken... kein Berlin-Besuch ohne club mate!
Unmengen Leute in Kreuzberg...
mjam, ein ordentliches Schawarma ist mal eine gute Grundlage :)
... für etwaig konsumierte Getränke
Gedränge in der Oranienstraße
guter Treffpunkt: mitten in der Wiese des Kreisverkehrs am Moritzplatz. Musik gabs auch hier (siehe Boxen im Fenster des Hauses)
video
am Moritzplatz

Das vorsorgliche Polizeiaufgebot war beachtlich, (fast) vergleichbar wie bei einem Match von Rapid gegen Austria. ;) Bis auf kleinere Randalierereien ist uns aber weiter nichts zu Ohren gekommen dass etwas dramatisches passiert wäre. Hoffen wirs!
:)

Kritisch wird es leider immer wieder bzgl. Toiletten. Alle umliegenden Lokale sind überfüllt, im Grunde muss man sich, sobald man ein Getränk in Händen hält, schon anstellen um rechtzeitig am richtigen Örtchen zu sein!
die Erlösung! (etwas abseits gelegene Toiletten versprechen rasche Erleichterung) ;)

am Görlitzer Platz, alias "Görli"
hier schnell noch die letzten Sonnenstrahlen genießen!
man muss da anscheinend unbedingt rauf! (Jubelgeschrei für jeden/jede ders/dies geschafft hat(
Gedänge zum quadrat herrschte auch im nebenan gelegenen "Cicciolina". Zumindest wirds einem nicht so schnell kalt. :D
... bis in die Nacht wird getanzt (und geschoben/angerempelt etc.). Etwas Distanz tut da doch ganz gut.
video
bei Cicciolina

... und zum Ausklang gings dann noch ins unweit gelegene "Bohnengold", eine nette Mischung und gemütlichem Lokal vorne und Tanzfläche im hinteren Bereich.
Na, das war dann mal ein netter 16h-Ausflug! Trotz gelegentlicher Schwierigkeiten die Toiletten oder einander wiederzufinden (wie erwartet ist das Telekommunikationsnetz komplett ausgefallen), haben die meisten doch recht lange durchgehalten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen